Springbrunnen im Kirchgarten Mutterstadt

Veröffentlicht am 04.09.2020
Autor: Georg Englmann

Sonnenstunden am Kirchenbrunnen genießen

Vor einigen Jahrzehnten wurde von Pfarrer Erik Klein im Kirchgarten St. Medardus Mutterstadt ein Ruhepunkt geschaffen. Zwei Bänke und ein sprudelnder Brunnen luden zum Verweilen und zum Ausruhen im Alltag ein.

Über die Jahre ist das Holz der beiden Bänke gealtert und nur wenige Menschen fühlten sich zum Innehalten angesprochen. Dies war der wichtigste Grund diesen Ruhepunkt wieder attraktiver zu gestalten.

Seit Mitte August sind die Bänke mit neuen Douglasien-Holz beplankt. Das Holz wurde umweltfreundlich mit Ölen offenporig behandelt und lädt nun zu einem neuen Haltepunkt auf unserem Kirchengelände ein. Gerade in der jetzigen Corona-Zeit ist dies ein schöner Meilenstein auf unserem Lebensweg.

Wir laden zum Verweilen, aber auch zum Austausch von Meinungen ein – ein Treffpunkt für kreative Ideen und wertvolle Gedanken. Zur Zeit läuft der Brunnen Mo. – Mi. und Do. von 11 – 14 Uhr und freitags bis sonntags immer nach den Gottesdiensten. Gerne können wir die Zeiten auch auf Wunsch anpassen. Anregungen bitte an das Pfarrbüro.