Sakramente


Gott wendet sich den Menschen zu!
- Die Sakramente der Kirche

Wenn wir uns über etwas riesig freuen, in unserem Leben etwas Bewegendes passiert, wenn wir lachen oder traurig sind, dann wollen wir diese Erfahrungen mit Menschen teilen, die uns nahe sind, mit Freunden oder Verwandten.

Sakramente sind zeichenhafte Handlungen, durch die erlebbar werden soll, dass Gott den Menschen nahe sein und ihnen ein erfülltes Leben ermöglichen will. Sakramente nehmen Bezug auf das Handeln Jesu und lassen uns Menschen auch heute das, was Jesus getan hat, auch heute ganz lebendig erfahren.

Diese Zuwendung Gottes zu den Menschen und das Erlebnis, dass diesen Glauben an Gottes Handeln viele Menschen teilen, das ist für uns Christen ein Grund zum Feiern!

Für die katholische Kirche gibt es sieben unterschiedliche Momente, in denen die Zuwendung Gottes im Leben eines Menschen besonders deutlich zum Ausdruck kommt, die sieben Sakramente:

Gott nimmt Dich an! – Das Sakrament der Taufe

Durch die Taufe wird ein Mensch in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen und beginnt ein neues Leben, ein Leben in der Nachfolge Jesu Christi. Hier erfahren Sie mehr!

Gott nimmt Dich hinein in die Gemeinschaft! – Das Sakrament der Eucharistie (Erstkommunion)

In der Feier der Eucharistie sollen die Gläubigen immer wieder erfahren, dass sie Teil einer Gemeinschaft sind, die Jesus Christus durch sein Leben, Tod und Auferstehung gegründet hat. Hier erfahren Sie mehr!

Gott bestärkt Dich! – Das Sakrament der Firmung

Firmung heißt Stärkung. Gott bestärkt den Menschen in seinem Leben aus dem Glauben und der Gläubige bekennt sich zum Glauben an Gott. Hier erfahren Sie mehr!

Gott will, dass Du nicht allein durchs Leben gehst! – Das Sakrament der Ehe

Eine Frau und ein Mann lieben sich, nehmen sich gegenseitig an und versprechen sich, einander treu zu bleiben in guten wie in schlechten Tagen. Gott schenkt dem Brautpaar seinen Segen. Hier erfahren Sie mehr!

Gott entlastet Dich! – Das Sakrament der Versöhnung (Buße/Beichte)

Da wir Menschen immer wieder hinter dem zurückbleiben, was uns von Gott her aufgetragen ist zu tun, sind wir auf seine Vergebung, die Versöhnung mit ihm angewiesen. In dem Sakrament der Versöhnung bietet Gott uns seine Versöhnung an. Hier erfahren Sie mehr!

Gott richtet Dich wieder auf! – Das Sakrament der Krankensalbung

Wenn das Leben durch Krankheit bedroht ist, will das Sakrament der Krankensalbung den kranken Menschen aufrichten und ihm zeigen, dass er nicht allein ist. Hier erfahren Sie mehr!

Pfarrei Hl. Sebastian

Die Pfarrei Hl. Sebastian Dannstadt setzt sich ab 2016 aus den bis 2015 selbständigen Pfarreien St. Medardus in Mutterstadt, St. Peter in Hochdorf-Assenheim, St. Leo in Rödersheim Gronau und St. Michael/ St. Cäcilia in Dannstadt-Schauernheim zusammen.

Impressum
Datenschutz
Sitemap

Kontakt