Mach was draus: Fastenessen im Pfarrzentrum St. Medardus

Veröffentlicht am 08.04.2019
Autor: Gemeindeausschuss St. Medardus

Am Misereorsonntag lud der Faire-Welt-Kreis die Pfarrgemeinde zum traditionellen Fastenessen ein. Es gab wieder leckere Kartoffelsuppe und frische knusprige Dampfnudeln. Als Beilage wurden Wiener Würstchen und für Schleckermäuler Vanillesoße angeboten. Wer will, konnte auch noch als Abschluss einen  Kaffee aus dem Fairkauf der Gemeinde genießen. Viele waren der Einladung gefolgt, so dass fast alle der gerichteten Plätze besetzt waren. Allerdings hätte die Suppe und auch die Dampfnudeln noch für viele weitere spontane Gäste gereicht.

Bestimmt machen alle, die da waren, Reklame für das vorzügliche, übrigens kostenlose, Essen.  Zum Schluss konnten aufgrund der freiwilligen Spenden 300 €  an Misereor für Jugendarbeit in El Salvador überwiesen werden.