Bericht aus dem Pfarreileben


19.10.2018 15:56 Alter: 181 days
Kategorie: Pfarrei Hl. Sebastian

Feierliche Firmung in der Pfarrei „Heiliger Sebastian


Am 23.September wurden 62 Jugendlichen der Pfarrei durch Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann in St Michael in Dannstadt gefirmt. Der Altarraum der Kirche war mit einer Collage mit Bildern der Firmvorbereitung in Kreuzform aus allen Gruppen und den Gruppenkerzen geschmückt. Pfarrer Hergl, der mit dem ganzen Pastoralteam den Gottesdienst mit dem Bischof feierte, stellte gleich zu Beginn den Bezug zum Pfingstfest her und rief den Firmlingen zu: „Wie am Pfingstfest die Jünger, werdet ihr mit der Gabe des Heiligen Geistes gestärkt. Heute ist euer Pfingsten.“
Bereits bei seiner Begrüßung drückte der Bischof den Jugendlichen seine Wertschätzung aus. „Es ist schön, dass ihr auf den Weg zum Empfang der Firmung gemacht habt und heute hier seid“, freute er sich. Seine den Jugendlichen zugewandte Haltung zeigte Dr. Wiesemann auch bei seiner Predigt. Er verließ dazu den Altarraum, um direkt bei den Firmlingen zu stehen. In seiner Ansprache  konkretisierte er das Thema „Heiliger Geist“ am Leben der Menschen in unterschiedlichen Bereichen. „Wenn der Geist nicht da ist, nutzt alles nichts. Der Geist Jesu macht uns menschlich groß,“ betonte Wiesemann. Auch bei der Spendung des Sakramentes ließ sich der Bischof Zeit, um mit jedem einzelnen Firmling eine kurze Begegnung zu gestalten, ehe er die Worte „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist“ sprach und ein Kreuz mit Chrisam auf die Stirn des Jugendlichen zeichnete. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernahm eine Projektband, die sich für die Firmung aus „map“, Jungem Chor Mutterstadt, Musikern aus Rödersheim und Dannstadt zusammengefunden hat.
Gemeindereferentin Marion Krüttgen überbrachte dir Glückwünsche der Pfarrei Heiliger Sebastian an die Firmlinge, sie dankte den 15 Katecheten aus den vier Gemeinden für die gute Vorbereitung, den Messdienern aus allen Gemeinden für ihren Dienst am Altar und überreichte den neu Gefirmten die Geschichte „Spuren im Sand“ zusammen mit einem passenden Schlüsselanhänger .
Am Ende des Gottesdienstes stimmten die vielen Besucher in der vollen Kirche in das festliche Lied „Großer Gott wir loben dich“ ein, ehe die Pfarrgemeinde Dannstadt zum Sektempfang mit dem Bischof einlud. Einige Familien nutzen die Gelegenheit zur persönlichen Begegnung mit Dr Karl-Heinz Wiesemann und dem Pastoralteam Heiliger Sebastian. Die Pfarrei Heiliger Sebastian kann sich über eine feierliche Firmung 2018 in St. Michael Dannstadt freuen und gratuliert den jungen Christen zur Firmung.


Pfarrei Hl. Sebastian

Die Pfarrei Hl. Sebastian Dannstadt setzt sich seit 2016 aus den bis 2015 selbständigen Pfarreien St. Medardus in Mutterstadt, St. Peter in Hochdorf-Assenheim, St. Leo in Rödersheim Gronau und St. Michael/ St. Cäcilia in Dannstadt-Schauernheim zusammen.

Kontakt