Informationen zu Terminen und Pfarrbüros

Veröffentlicht am 22.03.2020
Autor: Pfarrei Hl. Sebastian
Schutzmaßnahmen zur Minimierung des Ansteckungsrisikos in Pfarreien und Einrichtungen des Bistums

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden und gemäß der Empfehlungen der Experten entscheiden die Verantwortlichen im Bistum Speyer jeweils angepasst an die aktuelle Lage über Präventionsmaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus.

Die aktuellen Informationen und Maßnahmen werden hier veröffentlicht: https://www.bistum-speyer.de/bistum/das-bistum-im-ueberblick/umgang-mit-dem-coronavirus/

Alle gottesdienstlichen Zusammenkünfte (Eucharistiefeiern, Andachten usw.) unterbleiben, sowohl in geschlossenen (auch privaten) Räumen, als auch im Freien (Ausnahme sind Beerdigungen). Dies betrifft auch die vor uns liegenden Kar-und Ostertage!

Sämtliche Maßnahmen und Veranstaltungen auf allen kirchlichen Ebenen (Pfarrei, Dekanat, Diözese) unterbleiben. Dazu zählen insbesondere Einkehrtage, Exerzitien, Kommunionkinder- und Firmvorbereitungstreffen, Gremiensitzungen, Treffen von Gruppen und kirchlichen Vereinen, Chöre, Wallfahrten, Freizeitmaßnahmen, Schulungen, Veranstaltungen im Rahmen der Seniorenpastoral usw.

Die Pfarrbüros bleiben besetzt, sind aber auf telefonische und digitale Kommunikation umgestellt. D.h. alle Pfarrbüros sind für Publikumsverkehr ab sofort geschlossen. Sie können das zentrale Pfarrbüro per E-Mail pfarramt.dannstadt-schauernheim@bistum-speyer.de oder telefonisch per 06231 / 5742 an den Werktagen von 9:00 Uhr bis  12:00 Uhr erreichen. Außerdem können Sie uns eine Nachricht hinterlassen, dabei nennen Sie uns Ihre Rufnummer, damit wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Siehe hierzu auch aktuelle Informationen auf der Seite Informationen zum Coronavirus mit Bezug auf die Pfarrei Hl. Sebastian.