Claus Kasper


Mein  Name  ist Claus  Kasper (geb. 14.5.1973),  und  ich stamme aus Heiligenstein (Römerberg).
Nach dem Studium der katholischen Theologie (Diplom) und  der  Philosophie  (Magister)  in
Mainz wurde  ich  im Jahr 2002 zum Pastoralreferenten beauftragt.   Am 18.Oktober 2014 empfing ich die Weihe zum Diakon. So bin ich nun als hauptamtlicher ständiger Diakon in der Pfarrei Hl. Sebastian Dannstadt tätig.
Wohnhaft  bin  ich  mit  meiner  Ehefrau  Barbara  Jung-Kasper   und   unseren   drei   Kindern   Victoria,   Constantin   und   Felicitas   in Ludwigshafen-Gartenstadt.  Meine  Ehefrau  ist  als  Pastoralreferentin  in  der farrei  Waldsee  Hl.  Christophorus  tätig.  Somit  ist  unser  Familienleben  stark von kirchlichen Festen, Aktivitäten und Terminen geprägt.
Die neue Stelle in der Pfarrei Dannstadt Hl. Sebastian ist meine dritte Stelle im
pastoralen Dienst. Meine erste Stelle hatte ich von 2002 bis 2007 in Bellheim,
Ottersheim, Knittelsheim. In meiner zweiten Stelle in Neustadt St. Marien mit
Königsbach (jetzt Pfarrei Neustadt Hl. Theresia von Avila) war ich knapp zehn
Jahre von August 2007 bis April 2017 tätig.


Liebe  Gemeinde,


Ich  freue  mich  auf  viele  Begegnungen  mit  Ihnen,  und  ich hoffe, dass wir miteinander die Tiefe,
die Lebenskraft und die Freude unseres christlichen Glaubens entdecken. Glaube, Hoffnung und Liebe
– diese drei sind starke  Kräfte  in  unserer  Seele,  diese  drei  können  uns  vor  allem  in  schweren
Zeiten innerlich aufrichten, trösten und ermutigen.


Herzliche Grüße
Diakon Claus Kasper 

Pfarrei Hl. Sebastian

Die Pfarrei Hl. Sebastian Dannstadt setzt sich seit 2016 aus den bis 2015 selbständigen Pfarreien St. Medardus in Mutterstadt, St. Peter in Hochdorf-Assenheim, St. Leo in Rödersheim Gronau und St. Michael/ St. Cäcilia in Dannstadt-Schauernheim zusammen.

Kontakt